Landschaften und Bergwelten schwarz/weiß (black&white)

„Der Reiz an der Schwarz-/Weißfotografie liegt für mich darin, bereits vor dem Anheben der Kamera die Farben „wegzudenken“. Dann bewege ich mich in der Welt der Grautöne, der Kontraste und der Linien im Bild. Wichtig scheint mir zu sein, dass das fertige s/w-Werk eine möglichst optimale Durchzeichnung besitzt. Das heißt, sowohl in den hellsten Weißtönen, als auch in den dunkelsten Schwarztönen sollte noch eine Struktur erkennbar sein.


WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner